Pegida schlaegt zu – Pegida Demonstration vom 28.09.2015

Pegida schlaegt zu!

Am Rande der Pegida Demonstration wurden 2 Pressefotografen von Teilnehmern erst beleidigt und dann körperlich angegriffen. Einer der beiden Fotografen wurde ins Gesicht geschlagen, der andere wurde getreten. Die Gruppe mit dem Täter konnte im Schutze der Demonstranten entkommen, bevor die Polizei einschreiten konnte. Anzeige wird erstattet.

Weiterhin wurden eine kleine Gruppe von Flüchtlingen vor der Altmarktgalerie bedrängt und beleidigt. Nur der in der Nähe stehende Streifenwagen der Polizei hat Schlimmeres verhindert und die Gruppe der rechten Demonstranten von den Flüchtlingen getrennt.

 

Einige Fotos von der Demonstration. Die Fotoreihe wird nach dem roten Licht unterbrochen da dort der Angriff erfolgte.

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: