Demo Montag, Pegida und Gegendemonstration

Ca. 400 Gegendemonstranten haben Montagabend friedlich gegen den erneuten Pegida Aufmarsch demonstriert.

Gepida Gegendemonstration
Gepida Gegendemonstration

Dieses mal startete die Gegendemo von „Gepida“ auf dem Theaterplatz, weiter über den Landtag, Haus der Presse und Ostraallee zum Postplatz, dort sollte es eine Zwischenkundgebung geben, jedoch ein Teil der Menschen zog zu einer angezeigten Mahnwache am Dr.-Külz-Ring weiter. Dort wurde lautstark gegen die laut „Durchgezählt“ rund 3500 bis 4000 Teilnehmer von Pegida demonstriert und deren eigentliche Route blockiert, so das die Pegida Demonstration eine abgekürzte Route laufen musste. Obwohl beide Gruppen kaum zehn Meter voneinander entfernt standen, bleib es friedlich.

Die Polizei Trennt die Lager
Die Polizei Trennt die Lager

Die Polizei teilte beide Lager erfolgreich von ein andern. Nur einige Schneebälle flogen zwischen beiden Seiten umher. Zu Ausschreitungen ist es nicht gekommen. Hier einige Fotos vom Gegenprotest und von der Pegida Demonstration

 

2 Gedanken zu „Demo Montag, Pegida und Gegendemonstration

  • 21. Januar 2016 um 22:19
    Permalink

    es waer cool, wenn du mal die gesichter unkenntlich machen wuerdest
    die oma

    Antwort
    • 22. Januar 2016 um 10:13
      Permalink

      Ich vermute sie meinen die Personen die die Transparente Tragen?

      Antwort

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: