Pegida Demonstration vom 16.03.2015

Pegida Demonstration vom 16.03.2015

Insgesamt ist der heutige Montag in Dresden zum glück sehr ruhig verlaufen. Am rande der Kundgebung (ca. 7700 Teilnehmer)  wurde ein Pegida Teilnehmer von der Polizei aufgehalten und Durchsucht. Bei Ihm wurde Pfeffer spray und Bierflaschen gefunden, beides auf der Demonstration verboten.

20150316-MBHH2116
Auf der Pegida Demonstration wird ein Teilnehmer von der Polizei durchsucht

 
Abgesehen von diesem  Vorfall ist es nur zu verbalen Provokationen von beiden Seiten gekommen als die
Pegida Demonstration am Postplatz vorbei gekommen ist. Die Polizei hatte die Gegendemonstranten von der Pegida Demonstration abgeschirmt, und die Ordner von Pegida haben gute Arbeit geleistet ihre Demonstranten von den Gegendemonstranten fern zu halten.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: