Flüchtlinge aus Dresden demonstrieren für Frauenrechte

Eine Gruppe von ca 40 in Dresden lebenden Flüchtlinge hat am Samstag vor der Altmarkt Galerie für die Rechte von Frauen demonstriert. Grund dafür sind die Ereignisse in Köln zu Sylvester

Flüchtlinge für Frauenrechte
Kundgebung : Flüchtlinge für Frauenrechte

Eine Gruppe von etwa 40 in Dresden lebenden Flüchtlinge hat am Samstag vor der Altmarkt Galerie für die Rechte von Frauen demonstriert.

 „Wir sind nicht in Deutschland um Frauen zu belästigen“, so ein Syrischer Flüchtling, der vor 15 Monaten in Dresden angekommen ist. Weiterhin : „Was in Köln passiert ist, ist auch im Islam verboten“. Es gebe leider überall gute wie schlechte Menschen, sagt er.

Mit der Aktion wollen er und seine Begleiter daher versuchen, ihren Ruf  zu verbessern. Denn sie seien alle Dankbar für die Hilfsbereitschaft der Deutschen

Dresdnerin verteilt Blumen an die Flüchtlinge
Dresdnerin verteilt Blumen an die Flüchtlinge

Gut angekommen ist die Aktion bei einigen Dresdnerinnen, sie bedankten sich mit Blumen bei den Flüchtlingen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: