31. Haspa Marathon 2016 – Breitensportler

Um Punkt 9 Uhr ist der Startschuss für den 31. Haspa Marathon 2016 an den Messehallen gefallen. Mehr als 16.000 Läufer haben sich dem 31. Haspa-Marathon 2016, der auf 42,195 Kilometern durch die schönsten Straßen Hamburgs führt, gestellt. Dazu kamen noch rund 6000 Staffel-Läufer.

 

Auch in diesem Jahr starteten wieder 25 000 Läufer beim Haspa Marathon 2016, die im Einzel oder als Staffel die Marathon-Strecke bewältigen wollten. Es ist Deutschlands größtes Sportspektakel. Neben vielen internationalen Stars waren bei der 31. Auflage des Rennens auch wieder Amateure und Prominente dabei, um ihre persönliche Bestzeit zu toppen. Einer von Ihnen war Tagesschausprecher Thorsten Schröder und der war sich vor dem Start begeistert: „Das Wetter ist total in Ordnung, allerbeste Temperaturen“. In der Tat: Hamburg zeigte sich von seiner besten Seite. Strahlend blauer Himmel und neun Grad. Für Läufer ist das Ideal.

Das Wetter ist dieses Jahr beim Haspa Marathon 2016 nicht für die Läufer Ideal gewesen, so zog das Wetter auch deutlich mehr Zuschauer an die Laufstrecke. An den Hotspots wie an der Landungsbrücke oder Jungfernstieg standen die Zuschauer dicht gedrängt und feuerten die Läufer an.

Information für die Abgebildeten Athleten des Haspa Marathon : Ihr könnt die Fotos gerne für Private zwecke nutzen, z.b. bei Facebook teilen. Falls ihr das macht freue ich mich sehr wenn ihr dazu einen Link zu dieser Seite mit teilt. Für Gewerbliche Nutzung bitte ich darum mich vorher zu Kontaktieren.

2 Gedanken zu „31. Haspa Marathon 2016 – Breitensportler

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: