Pegida Veranstaltung am 13.04.2015

Die heutige Pegida Veranstaltung sollte ein großes Event werden

. Die Veranstaltung wurde für 30.000 Teilnehmer angemeldet. Eine Bühne und Zäune wurden in der Flutrinne in Dresden aufgebaut und der Rechtspopulist Geer Wilders sollte als publikums Magnet wirken. Zu dieser Pegida Veranstaltung sind jedoch nur ca. 10.000 Demonstranten gekommen. Geerd Wilders wurde unter starken Sicherheitsvorkehrungen zum Veranstaltungsort gebracht, wo er eine ca. 30 minütige Ansprache gehalten hat. Danach hat er dann direkt die Pegida Veranstaltung verlassen und ist zurück zum Flughafen gebracht worden. Nach einigen weiteren Sprechern löste sich die Pegida Veranstaltung auf viele Teilnehmer suchten unter den Rufen der Gegenproteste ihren Weg durch Dresden um den Veranstaltungsort zu verlassen. Einige der Pegida Teilnehmer liesen sich von den Rufen der Gegendemonstration provozieren und zeigten zum Teil den Hitlergruß. Dies wurde von der Dresdener Polizei jedoch ignoriert. Auch nachdem einige Pressevertreter die Polizei darauf aufmerksam machten, und beweis Fotos zeigen konnten, wurde nicht gehandelt. Insgesammt ist die Teilnehmerzahl der Gegendemonstrationen schwer zu schätzen, da sie nicht wie die Pegida Veranstaltung an einem Ort durchgeführt worden sind, sondern sich im gesamten Bereich um die Rinne verteilten. Ich gehe jedoch von einigen tausend Gegendemonstranten aus.

Hier zwei Panorama Aufnahmen, die erste Zeigt die Pegida Veranstaltung zum geplanten Beginn, und die Zweite kurz bevor Geerd Wilders angekommen ist.

Das Panorama Zeigt die Pegida Veranstaltung kurz vor dem geplanten Beginn
Das Panorama Zeigt die Pegida Veranstaltung kurz vor dem geplanten Beginn
Das Panorama Zeigt die Pegida Veranstaltung kurz vor der Rede von Geerd Wilders
Das Panorama Zeigt die Pegida Veranstaltung kurz vor der Rede von Geerd Wilders

Hier noch ein Foto von der Person die den Hitlergruß vor den Gegendemonstranten machte. Direkt im Blickfeld der Polizei :

20150413-MBHH3658

 

Und hier nun die restlichen Fotos :

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: