Pegida Demonstration vom 12.10.2015 in Dresden

Auf der heutigen Pegida Demonstration pöbelt  ein Teilnehmer einen Journalisten an und versucht Ihn zu bespucken.

 

Am heutigen Abend haben ca. 350 – 400 Teilnehmer in Sicht und Hörweite von Pegida Demonstriert. Die Demonstration endete am Postplatz.

Gegendemonstranten am Postplatz
Gegendemonstranten am Postplatz

Dort führte die Demonstration der Pegida vorbei. Es sind ca. 9000 bis 10.000 Teilnehmer dem Aufruf von Lutz Bachmann gefolgt. insgesamt ist es ruhig geblieben, bis auf einen Vorfall, als ein Teilnehmer einen Journalisten anpöbelte und dann versuchte Ihn zu bespucken.

Neben diesem Vorfall viel einer Journalisten noch dies bei Pegida auf :

Bei den Redner von Pegida gab es dieses mal auch nicht viel neues, bis auf die Forderung von Tatjana Festerling, das sich Sachsen von Deutschland und der EU lösen solle. Diese Forderung hat sie ja schon mal aufgestellt, damals allerdings als Satiere verkleidet. Wie ernst es Ihr dieses mal ist, muss man sich wohl denken.

 

Hier noch einige Fotos von der Pegida Demonstration und den Gegendemonstranten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: