Explosion im veganen Supermarkt

Zwei Verpuffungen oder Explosionen haben gestern am späten Abend den ersten veganen Supermarkt in Dresden zerstört. Anwohner berichteten von einem lauten Knall gegen 21:45 Uhr. Während der Löscharbeiten gab es eine zweite Detonation. Nach Angaben der Feuerwehr brannte das Geschäft in der Dresdner Neustadt komplett aus. Verletzt wurde niemand. Bewohner der umliegenden Wohnungen verließen das Gebäude, um sich in Sicherheit zu bringen. Die Ursache für das Unglück und die Höhe des Sachschaden sind noch unklar. Die Polizei ermittelt. Der vegane Supermarkt in Dresden war erst im August vergangenen Jahres eröffnet worden.

Update 16.02.2016 10:36

Wie die SZ Berichtet handelt es sich wohl um Brandstiftung.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: