1. Mai Demo 2016 Hamburg

Die 1. Mai Demo in Hamburg startete dieses Jahr auch wieder am Bahnhof Altona, dort versammelten sich ca 2.000 bis 2.500 Teilnehmer und zogen über die Max Brauer Allee über das Schulterblatt, Eimsbütteler Chaussee, Doormansweg und Fruchtallee.

Die 1. Mai Demo startete am Bahnhof Altona
Die 1. Mai Demo startete am Bahnhof Altona

Schon am Anfang auf der Max Brauer Allee vor dem Karl Möller Sportplatz wurde die 1. Mai Demo abgestoppt nachdem Pyrotechnik und Böller gezündet worden sind. Die Polizisten wurden darauf hin mit Flaschen beworfen. Wasserwerfer wurden vorgefahren. Der Anmelder der 1. Mai Demo verhandelte unterdessen mit dem Einsatzleiter. Nach einiger Zeit beruhigte sich die Lage, die Demonstration sollte danach jedoch mit seitlicher Begleitung weitergehen. Der Anmelder akzeptiere dies nicht. Die Polizei ließ die Demo dann so weiter laufen, mit der Auflage das so etwas nicht noch mal passiert.

Einsatz von Pyro auf der Max Brauer Allee
Einsatz von Pyro auf der Max Brauer Allee

Bis zur Fruchtallee blieb die 1. Mai Demo auch ruhig.

Auf der Fruchtallee endete die 1. Mai Demo dann, da sie von der Polizei aufgelöst wurde. Hier ist es auf höhe der U-Bahn station Emilienstraße zu Ausschreitungen gekommen, nach dem aus den reihen der 1. Mai Demo massiv Pyrotechnik gezündet und Böller geworfen wurden. Die Polizei stoppte die Demonstration auf und wurde mit Flaschen und Steinen beworfen. Die Demonstration wurde aufgelöst, Wasserwerfer und die Reiterstaffel sind zum Einsatz gekommen um die Teilnehmer wieder zurück Richtung Schanze zu drängen.

Pyrotechnik und Böller führten zum Abbruch der 1. Mai Demo und dem Einsatz von Wasserwerfern
Pyrotechnik und Böller führten zum Abbruch der 1. Mai Demo und dem Einsatz von Wasserwerfern

 

Wasserwerfer sind zum Einsatz gekommen
Wasserwerfer sind zum Einsatz gekommen

Nach dem die 1. Mai Demo aufgelöst wurde und die Teilnehmer Richtung Schanze geleitet wurde, lieferten sich Krawallmacher in der Schanze mit der Polizei den ganzen Abend bis in die Nacht Scharmützel. Die Polizisten wurden weiter mit Falschen und Böller beworfen, die griff immer wieder ein um einzelne Krawallmacher zu ergreifen.

Auf dem Schulterblatt ist es immer wieder zu Scharmützeln gekommen.
Auf dem Schulterblatt ist es immer wieder zu Scharmützeln gekommen.

Der Abend endete damit das 2 Wasserwerfer das Schulterblatt räumte. Erst danach beruhigte sich die Situation.

Das Schulterblatt wurde mit Wasserwerfern geräumt.
Das Schulterblatt wurde mit Wasserwerfern geräumt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: