Banda Internationale in Bautzen

Bautzen und Banda Internationale setzten gemeinsam ein Zeichen gegen den Rassismus und die Übergriffe von Rechten auf Geflüchtete. 

 

Zu der Demonstration unter dem Motto „Für ein Buntes & Demokratisches Bautzen“ sind neben der Band Internationale ca. 120 Menschen aus Bautzen und der Umgebung gekommen. Neben vielen Bürgern aus Bautzen sind einige Demonstranten aus Dresden und Leipzig angereist. Gemeinsam setzten sie ein Zeichen gegen den vorherrschenden Rassismus in Bautzen. Die Demonstration wurde als Reaktion auf die Übergriffe und Jagdszenen gegen Geflüchtete von Dienstag Nacht angemeldet.

Banda Internationale tritt bei einer Demonstration für ein Buntes % Demokratisches Bautzen auf
Banda Internationale tritt bei einer Demonstration für ein Buntes & Demokratisches Bautzen auf

Trotz kühlen 2 Grad, sorgte Banda Internationale für gute Laune auf dem Kornmarkt in Bautzen. Die Veranstaltung dauerte ca. 2 Stunden und blieb friedlich. Herr Ahrens (OB von Bautzen) konnte nicht an der Demonstration teilnehmen. Er war zeitgleich zu einer Veranstaltung in Dresden eingeladen und nahm an dieser teil.

Am Rande der Demonstration tauchten immer wieder Kleinstgruppen von Rechten und „Besorgten Bürgern“ auf, die aus der Ferne das ganze beobachteten. Einige versuchten auch direkt auf den Kornmarkt zu gelangen. Jedoch vergeblich. Die Polizei schickte sie immer wieder zurück und hielt sie erfolgreich von der Demonstration fern.

Am rande der Demonstration tauchten immer wieder Kleinstgruppen von rechten auf
Am Rande der Demonstration tauchten immer wieder Kleinstgruppen von Rechten auf

Vor dem Edeka am Kornmarkt versammelten sich ca. 15 vorwiegend Rechte und pöbelten vereinzelt. Auch hier sorgte die Polizei dafür das alles ruhig blieb.

Die Polizei ist mit ausreichend Kräften vor Ort gewesen und es blieb ruhig
Die Polizei ist mit ausreichend Kräften vor Ort gewesen und es blieb ruhig

Anbei noch einige Fotos von der Demonstration

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: